Seminar

Cyborgs, Big Data, selbstfahrende Autos. Darf der Mensch alles, was er kann oder brauchen wir eine Technologieethik?

Viele uns umgebende Technologien sind sogenannte Dual Use Technologien, das heißt, sie sind sowohl für die Gute Sache, wie auch für böse Absichten einzusetzen. Die Entscheidung wozu Technologie genutzt wird trifft der Mensch. Die Entscheidungen wiederum basieren zunehmend auf durch Maschinen erzeugte Informationen. Es wird also Zeit, die Entstehung und Verarbeitung dieser Informationen zu hinterfragen. Im Seminar wollen wir zum Beispiel selbst Roboter programmieren (für AnfängerInnen geeignet), um zu verstehen, auf welche Weise die maschinelle Verarbeitung von Informationen gestaltet werden kann.