Politische Sommerschule

Demokratie erleben - Politische Sommerschule 17.07. - 20.07. 2018

Beginn: 17.07.2018 - 16:00 Uhr
Ende: 20.07.2018 - 13:00 Uhr

Kostenbeteiligung: 80,00 Euro, Kinder von ca. 8-13 Jahren kostenlos

Das DGB Bildungswerk lädt euch mit euren Familien zur ersten Politischen Sommerschule ins DGB Tagungszentrum Hattingen ein. Unter dem Motto "Demokratie erleben" könnt ihr in wechselnden Workshops einige Highlights aus unserem politischen Bildungsprogramm erleben. An vier Tagen könnt ihr z.B. mit einem spielerischen Ansatz Neues über Demokratie und euer eigenes demokratisches Verhalten erfahren und in einem Training eure Argumentationen sowie eure Haltung gegenüber Rechtspopulisten stärken. Ihr könnt herausfinden, was ein "Escape Room" mit Politik zu tun hat oder wie sich im Sport, am Beispiel des Massenphänomens Fußball, unsere Gesellschaft spiegelt. Ihr habt die Möglichkeit an zwei der folgenden Tagesworkshops teilzunehmen:

Workshops

1.) Betzavta: Demokratisch Handeln

Betzavta ist hebräisch und bedeutet in etwa "gesellschaftliches Miteinander" - und genau darum geht es in diesem Workshop. Ihr werdet diesen Tag als Gruppe gestalten, Aufgaben erfüllen und Konflikte bewältigen - wie im "normalen" Leben auch. Das kann Spaß machen, frustrierend sein und/oder nachdenklich stimmen. Vor dem Hintergrund des Erlebten wird reflektiert "wie und ob die Aufgabenbewältigung demokratisch war" oder ob wir im alltäglichen Miteinander Strategien oder Verhaltensweisen wählen, die im Widerspruch zu unseren eigenen demokratischen Werten stehen. Anhand von Aktivitäten zu unterschiedlichen Themen (Entscheidungsfindung, Mehrheit-Minderheit, Chancengleichheit etc.) setzen wir uns kritisch damit auseinander, welche demokratische und politische Relevanz unser alltägliches Miteinander im Betrieb, Familie und Freizeit hat.

2.) Argumente gegen Rechts

Rechte Sprüche im Alltag nehmen zu, fast täglich gibt es Angriffe auf Geflüchtete und in Parlamenten werden wie selbstverständlich rechtspopulistische Positionen vorgetragen - es ist Zeit, dagegen etwas zu tun! Auch in unserem eigenen Umfeld, im Betrieb, Verein und Familie treffen wir auf Einstellungen, die wir so nicht erwartet hätten. Dieses kleine Argumentations- und Haltungstraining soll euch dabei unterstützen, selbst aktiv zu werden und rechtem Populismus etwas entgegenzusetzen.

3.) Digitale Selbstverteidigung

Datenschutz und die Gewährung unserer Privatsphäre können wir nicht den Diensteanbietern im Internet überlassen, sondern sie liegt bei uns selbst. Verschlüsselung, Anonymisierung und Datensparsamkeit klingt nach viel Technik, die eh niemand versteht. Im Workshop werden wir die nötigen Kompetenzen vermitteln, um sicher und möglichst unerkannt im Internet agieren zu können. Mit einem Escape-Room-Spiel werdet ihr am Ende des Workshops die Möglichkeit haben in einer Gruppe mit Mitstreitenden eure erlernten Kenntnisse unter Beweis zu stellen.

4.) Fußball und Gesellschaft - Spielbericht aus einem Seminar der politischen Bildung

Fußball begeistert Menschen fast überall auf der Welt. So spiegelt sich in und um die großen Stadien und kleinen Fußballplätze jeweils auch die Gesellschaft. Wir werden den Workshop entlang eines spannenden Spiels gestalten: Mit einem Anpfiff, ersten "Ballkontakten" und attraktiven Dribblings, uns mit schmerzhaften Fouls beschäftigen, Abwehrstrategien erörtern, den Steilpass in die kommerzielle Verwertung bewerten, verschiedene Einwürfe machen und irgendwann auch abpfeifen. Dann haben wir uns im Workshop mit historischen Aspekten des Fußballs, mit der Fankultur, mit Leidenschaft und Lebensentwürfen und der Fußball- Unterhaltungsindustrie beschäftigt. Neben dem Zusammenhang mit Politik waren dann auch ökonomische und mediale Entwicklungen sowie soziale und psychologische Fragestellungen und deren Bedeutung für eine demokratische Gesellschaft Teil des Spiels.

Zeiten und Ablauf

17. Juli:
16:00 Uhr - 20:00 Uhr:

  • Begrüßung, Programmvorstellung; Kennenlernen, Inhaltlicher Einstieg

18. Juli & 19. Juli
09:00 Uhr - 18:00 Uhr:

  • Workshops Alle Workshops werden an beiden Tagen eintägig angeboten
  • jede_r Teilnehmende kann an 2 Workshops teilnehmen
  • abends: jeweils ein kurzweiliges Kulturprogramm und/ oder eine anregende Politische Abendveranstaltung

20.Juli
09:00 Uhr - 13:00 Uhr:

  • Demokratie erleben (Gemeinsame Aktivität) Abschlusspräsentation

Kinderprogramm

Für Kinder von ca. 8-13 Jahren gibt es ein eigenes Angebot. Die Kinder werden als Journalist_innen aktiv und am Abschlusstag einen Film über die Sommerschule präsentieren. Sie können sich mit den technischen Grundlagen (Film, Ton, Schnitt) beschäftigen oder erfahren wie sie als Reporter_in interessant berichten und ein gutes Interview führen. Dann ziehen Sie los und besuchen die Workshops. Zudem werden wir uns kindgerecht mit ausgewählten Inhalten der Erwachsenenworkshops beschäftigen.

Zur Anmeldung