Vortrag zu Politik und Lobbyismus

Am Dienstag, den 07.12.2010 hat Heidi Klein von lobbycontrol hier im Tagungszentrum Hattingen einen Vortrag zu obengenanntem Thema gehalten. Die gut besuchte Veranstaltung hat sich im Konkreten mit der Atomlobby beschäftigt. Die Referentin

Weiter...

Medienkompetenz wird durch politische Bildung gefördert

Der aktuelle Evaluationsbericht der Landeszentrale für politische Bildung NRW für 2009 liegt vor. Das Kernfeld Lebendige Demokratie - Partizipation - Medienkompetenz hat einen Zuwachs von 5% auf 25% zu verzeichnen, dass sind ca. 250 Veranstaltungen mehr (S. 21/22). Insgesamt haben 43.418 Menschen an einer Veranstaltung, die diesem Kernfeld zuzuordnen ist teilgenommen, das sind 10.000 mehr als noch im Vorjahr. 

Weiter...

Nachlese zum Mediensommer

Zeche

Der Mediensommer liegt hinter uns, soweit wir wissen, sind alle Teilnehmer_innen wieder gut zu Hause gelandet. Die Verbindung zwischen der Kulturhauptstadt und den Medienseminaren hat gut funktioniert. Es sind eine Reihe an Produkten entstanden, die wir an dieser Stelle nicht vorenthalten wollen.

Weiter...

Von wegen Stillleben auf der A40

Plakat zum Ruhrgebiet

Das Stillleben auf der A40 war mit 3 Mio. Besuchern das größte Spektakel im Ruhrgebiet und einer der Höhepunkte des Kulturhauptstadtjahres. Für einen Tag wurde die Hauptschlagader des Ruhrpotts, die A40 für Autos gesperrt und für Fahrräder, Inline-Skates und Fußgänger geöffnet. Die Organisatoren haben das Volksfest Stillleben genannt, dennoch haben die Aktionen den täglichen Autolärm bei weitem übertroffen.

Weiter...

„Ludwig teilt nur einige seiner Profilinformationen mit allen“

Mein Versteck Bastografie / photocase.com

Das Spannungsfeld zwischen dem Bedürfnis nach Privatsphäre und gesellschaftlicher Teilhabe bei der Nutzung sozialer Netzwerke.

Dieser Satz erscheint beim Online-Dienst Facebook, wenn man auf dem Profil von Ludwig landet. Was steckt bei näherer Betrachtung hinter dieser Aussage? Wie viele Informationen gibt Ludwig wirklich Preis und an wen? Nur an seine Freunde? Wo landen seine Daten? Wer könnte Nutzen davon tragen?

       

Weiter...